headbild
Seite drucken
 
Patientenverfügung

Bei der Patientenverfügung handelt es sich um eine schriftliche Vorausverfügung einer noch einwilligungsfähigen, volljährigen Person für den Fall ihrer Einwilligungs-unfähigkeit über dannzumal vorliegende Untersuchungen des Gesundheitszustandes, medizinische Behandlung und ärztliche Eingriffe (siehe rechtliche Verbindlichkeit der Patientenverfügung im neuen Erwachsenenschutzrecht Art.370 ff. des ZGB, Inkraftsetzung am 1. Januar 2013).

Es empfiehlt sich, eine Patientenverfügung mit einer kompetenten Person auszufüllen. Dazu bieten sich verschiedene Stellen an, die eine Patientenverfügung herausgeben, u.a.:

Caritas Schweiz, Löwenstrasse 3, Postfach, 6002 Luzern Caritas Schweiz
In der Zentralschweiz wende man sich direkt an Caritas Luzern
Schweizerisches Rotes Kreuz Patientenverfügung SRK
SRK Kantonalverband Unterwalden Patientenverfügung_srk_unterwalden
SRK Kantonalverband Luzern Patientenverfügung_srk_luzern
SRK Kantonalverban Zug Patientenverfügung_srk_zug
Besprechen Sie die Situation mit Ihrem Hausarzt
Kantonale Pro Senectute Vereinigung
Kantonalverband SRK

Es besteht auch die Möglichkeit direkt eine Verfügung ausfüllen, hierzu existieren verschiedene Patientenverfügungsformulare, u.a.:
Patientenverfügung der FMH Schweiz
Patientenverfügung Caritas
Patientenverfügung von Pro Mente Sana
Patientenverfügung der Krebsliga
Patientenverfügung Pro Senectute